MÜLLEX

Die A. & J. Stöckli AG, mit Sitz im Glarnerland, wurde 1874 gegründet und ist ein unabhängiges Schweizer Familienunternehmen mit rund 100 Beschäftigten: Der Bereich Haushalt entwickelt Produkte für das Kochen am Tisch, die Marke Müllex konzentriert sich auf Entwicklung, Produktion und Vertrieb von qualitativ hochwertigen Abfalltrennsystemen. Formteile-Technik übernimmt Engineering und Produktion kundenspezifischer Formteile. Der Bereich Gebinde-Technologie produziert Normbehälter und Flaschenkästen aus Kunststoff.

Müllex steht in der Schweiz seit über 30 Jahren für clevere, langlebige Lösungen im Bereich Abfalltrennung in der Küche. Die Systeme werden im hauseigenen Kunststoffwerk produziert.

Kein Element in der Küche wird so häufig benutzt wie der Abfalleimer. 35 Mal wird er pro Tag geöffnet, was 12 775 Nutzungen pro Jahr entspricht. Sieht man diese Zahlen, so ist klar: Die Anforderungen an die Abfalltrennsysteme sind hoch. Müllex Abfallsysteme sind funktionell, robust, belastbar und von attraktivem Design.

Müllex BOXX ist ausgestattet mit einem Behälter, der Platz für 25% mehr Abfälle bietet und einen 35- oder zwei 17-Liter Gebührensack aufnimmt. Das heisst, der Abfallbehälter lässt sich mehr füllen und Sackgebühren können gespart werden. Der 5-Liter Zusatzbehälter fasst Bioabfälle oder Geschirrspül-Tabs. Ein weiteres Plus ist die herausziehbare Ablageschublade für Kehrichtschaufel, Wischer, Handschuhe und Sackrolle.

Für mehr Komfort bei der Abfallentsorgung sorgen das als Zubehör erhältliche handfreie Öffnungssystem und ein Schienensystem mit integriertem Dämpfer, der für leisen Einzug sorgt.
Müllex Systeme sind von Schreinern wie von Privatpersonen einfach und schnell einzubauen.